Tiere

Wie man eine Chinchilla badet

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Menschen wissen nichts über das Chinchillasandbad, aber die Realität sieht so aus So werden diese Nagetiere gereinigtWeil sie nicht nass werden können! Wenn Sie eine Chinchilla zu Hause haben, Sie sollten es niemals mit Wasser oder viel weniger Seife baden. Die Alternative ist das Sandbad, und sie geben es sich selbst! Wir sagen es Ihnen.

Das Sandbad der Chinchillas

Das Sandbad der Chinchillas Es ist ein völlig instinktives Verhaltenist das, was sie in der Natur tun, in ihrem wilden Zustand. Sie können nicht mit Wasser baden, da dies zu ernsthaften Problemen führen kann, von Pilzen bis hin zu Krankheiten wie Lungenentzündung Sie haben ein sehr dichtes Fell, dessen Trocknung zu lange dauert.

Glaubst du, ein Sandbad funktioniert nicht? Wirklich ja, sie landen super sauber! Die Wahrheit ist das Der Sand nimmt hervorragend Schmutz und Feuchtigkeit von Ihrem Körper auf, zusätzlich zur Beseitigung möglicher Parasiten.

Und was ist mit einheimischen Chinchillas? Sie können sowieso nicht nass werden, aber die Wahrheit ist das Sie sind sehr saubere Tiere und weisen viel Schmutz ab. Sie müssen ihnen also erlauben, ihr Sandbad zu Hause zu nehmen! In der Natur wird normalerweise Vulkansand verwendet, aber es gibt ebenso gültige Alternativen.

Bereiten Sie zu Hause ein Sandbad der Chinchillas vor

Deine Chinchilla Sie müssen sich mehrmals pro Woche mit dem Sandbad reinigen oder höchstens drei, für 15 oder 20 Minuten. Wenn Sie in einer sehr feuchten Umgebung leben, können Sie das Bad täglich, jedoch nicht länger als 5 Minuten, einwirken lassen!

Um das Sandbad vorzubereiten, In Zoohandlungen gibt es spezielle Container. Außerdem musst du kaufen Spezifischer Sand für das Chinchilla-Bad. Verwenden Sie keine anderen Untergründe! Die speziell für diesen Zweck entwickelte hat die entsprechenden Mineralien und Konsistenz. Wenn Sie eine andere verwenden, kann diese beschädigt werden oder Allergien, Vergiftungen usw. hervorrufen. Es ist nicht unbedingt erforderlich, dass Sie eine Badewanne für Chinchillas kaufen. Sie können diese durch einen anderen Behälter geeigneter Größe ersetzen.

Sie müssen nur den Behälter mit 2 oder 3 Fingern des Spezialsandes füllen und Ihre Chinchilla wird rollen, bis es perfekt sauber ist! Sie müssen das Badezimmer nicht permanent im Käfig lassen, sondern müssen es jedes Mal aufsetzen, wenn es Sie berührt. Wenn nicht, könnten Sie mehr als nötig baden! Oder verschmutzen sie sogar, indem sie ihre Bedürfnisse im Inneren tun. Natürlich müssen Sie jedes Mal, wenn Sie ins Badezimmer gehen, neuen Sand einbringen.

Sandbäder

Chinchillas sind die saubersten Tiere und geben im Gegensatz zu anderen Nagetieren keinen Geruch ab, wenn sie sauber sind. Diese Nagetiere rollen in Vulkanasche, sind wild, aber als einheimische Chinchillas müssen Sie versuchen, sie zu reinigen, wann immer sie wollen, indem Sie Sand für das Badezimmer bereitstellen. Wenn Sie den Sand für das Bad der Chinchillas in einer Zoohandlung kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass das Produkt Attapulguita oder Sepiolita enthält, zwei Zutaten, die für die vollständige Reinigung erforderlich sind. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie den Betonsand verwenden, denn wenn Sie einen anderen verwenden, der nicht für Chinchillas spezifisch ist, können diese krank werden, wenn Sie den Sand versehentlich einnehmen, oder sie können in Ihre Augen gelangen und Juckreiz verursachen.

Behälter, die als Sandbäder für Chinchillas dienen, können auch in Zoohandlungen gekauft werden. In ihnen lagert sich der Sand ab und so wird die Chinchilla hineingelegt, um Ihre Haare zu zerdrücken und zu reinigen. Der Sand dringt zwischen die Haare der Chinchillas ein und sie bleiben trocken, entwirrt und ohne Parasiten. Wenn Sie keinen Behälter mit Sand in den Käfig stellen, versuchen die Chinchillas, Ihr Haar zu reinigen, indem Sie über den Strohhalm oder das Substrat rollen, das Sie für den Boden des Käfigs verwenden. Dies ist etwas, das nicht unbedingt zu empfehlen ist, wenn es nicht hundertprozentig sauber ist . Es ist nicht zwingend erforderlich, eines der Sandbäder zu kaufen, es würde ausreichen, einen Behälter mit ca. 3 Zentimetern einzuführen aus Sand, damit die Chinchilla "baden" kann.

Was Sie beachten sollten, um das Sandbad vorzubereiten

Beachten Sie folgende Punkte, um das Sandbad der Chinchillas richtig vorzubereiten:

  • Chinchillas beginnen am Nachmittag aktiver zu werden, nimm dir die Zeit und gib ihnen dein Bad.
  • Während er badet, Lass sie in Ruhe und in PrivatsphäreWenn ich nicht ängstlich werden könnte.
  • Überprüfen Sie nach dem Baden Ihre Augen, ob Sand eingedrungen ist. Wenn ja, waschen Sie sie gut mit Kochsalzlösung.
  • Wenn Sie bemerken, dass Ihre Haut oder Schleimhäute Sie reizen, Ich kann Ihnen Allergie geben. Wenden Sie sich an den Tierarzt, vielleicht sollten Sie den Sand wechseln.
  • Bade sie nicht mehr als nötig, da Ihre Haut zu stark austrocknen kann.
  • Fallen Sie auch nicht unter das Baden, sonst werden Ihre Haare fettig, schmutzig und verkrustet.
  • Denken Sie daran: kein Wasser!

Wussten Sie etwas über das Chinchillasandbad? Hast du gedacht, sie baden im Wasser?

Wie oft sollte es gemacht werden?

Weit davon entfernt, was Sie vielleicht denken, und wie bei anderen Arten von Nagetieren, die im Käfig verbleiben, darf sich der Sandbehälter oder die Badewanne nicht die ganze Zeit im Käfig befinden. Die Bäder der Chinchillas müssen jede kleine Zeit sein, aber nicht täglichSie müssen den Behälter also ungefähr zwei- bis dreimal pro Woche einführen. Außerdem muss es nicht viele Stunden im Chinchillakäfig bleiben, nur mit ca. 15 Minuten wäre das ausreichend.

Wenn die Umgebung feucht ist, können die Chinchillas täglich baden, da ihre Haare etwas klebriger und weniger hell sind, als sie es haben sollten. In diesem Fall sollten die Chinchillas, wenn sie täglich im Sand baden, nur fünf Minuten lang baden. Wenn die Zeit für unsere Chinchilla als Haustier vergeht, werden wir sehen, was die Bedürfnisse unseres Haustieres sind und wie oft es angebracht ist, ihnen ein Bad zu geben. Wenn Sie zu schätzen wissen, dass Ihr Haustier Sand in den Augen hat und dass es Risse erzeugt, ist es zweckmäßig, dass Sie es mit physiologischem Serum reinigen, damit keine Reste entstehen.

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist die Verwendung von Sand. Wie bei dem für den Boden des Käfigs verwendeten Substrat kann der Sand wiederverwendet werden, da er nur einige Minuten und einmal täglich verwendet wird. Um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die die Haut und das Chinchillafell verlassen haben, sollte Sand durch ein Sieb geleitet werden und so werden die Überreste von Haaren und Nöten beiseite gelassen. Sie können dies nur zwei- oder dreimal tun. Anschließend müssen Sie den gesamten verwendeten Sand entfernen und durch sauberen Sand ersetzen. Das Bad der Chinchillas sollte am Nachmittag erfolgen, wenn sie sich zu aktivieren beginnen. Es ist auch besser, sie in Ruhe zu lassen, weil sie es ohne Druck tun möchten.

Warum sie nicht nass machen?

Bisher haben wir über die Vorteile von Sand für Chinchillafelle gesprochen und darüber, wie einfach es ist, diese Tiere zu baden, aber wir haben nicht erwähnt, warum es für diese Tiere nicht gut ist, sie direkt mit Wasser zu benetzen. Die Chinchillas haben so viel Haar und es ist so dick, dass es lange dauern kann, bis es trocken ist, wenn es nass wird. Dies ist eine schwerwiegende Unannehmlichkeit, da sie Pilze, Lungenentzündung und sogar den Tod verursachen kann.. In Zeiten der Hitze kann man denken, dass sie etwas Wasser brauchen, weil sie viele Haare haben, aber nichts ist weiter von der Realität entfernt. Wenn Sie glauben, dass sie sehr heiß sind, nehmen Sie ein Tuch in Wasser und legen Sie es darauf, um es abzukühlen, aber Sie müssen nie Wasser in Ihren Körper geben.

Wie baden Chinchillas?

Im Gegensatz zu den meisten Lebewesen können die Chinchillas aufgrund ihres Fells nicht wie jedes andere Nagetier mit Wasser baden, sondern werden dank der spezielle Sandbäder Sie kommen in ihrem natürlichen Lebensraum vor, wenn Sie wild sind.

Tatsächlich ist dieser Sand nichts anderes als Vulkanasche, und obwohl es wie ein Widerspruch erscheinen mag, könnte das Wasser, anstatt sie zu reinigen, einige häufige und / oder schwere Krankheiten wie Lungenentzündung oder Pilzinfektionen verursachen, da ihr Fell sehr dicht und strapaziert ist Viel Trocknen gut. Also auch in Fällen, in denen sie Hitzschlag erleiden Sie müssen Chinchillas nie mit Wasser baden, aber Sie müssen ein Handtuch gut einweichen und sie damit erfrischen.

Ungeachtet der Meinung vieler Menschen reicht das Sandbad, das die Chinchillas instinktiv nehmen und das sich sehr oft von Vulkanasche wälzt, aus, um ihr Fell zu reinigen und in gutem Zustand zu halten, ohne sich zu verheddern und ohne Parasiten dass feine Sandkörner zwischen Ihre Haare dringen und all die überschüssige Feuchtigkeit und / oder Fett absorbieren, die möglicherweise vorhanden sind.

Wie zur Zeit sind die Chinchillas, die wir haben, einheimisch, aber wie ihre Kollegen Sie sind sehr sauber und sie verachten den Dreck, sicher, wenn Sie einen haben, werden Sie gesehen haben, wie er rollt und das Substrat ihres Käfigs säubert, um sich sauberer anzufühlen. Und im Gegensatz zu anderen Nagetieren wie Meerschweinchen oder Hamstern geben saubere Chinchillas keinen Geruch ab.

Um ein Sandbad zu nehmen, haben die einheimischen Chinchillas keine Vulkanasche wie in ihrem natürlichen Lebensraum, daher müssen Sie ihnen ein spezielles Produkt für diese Nagetiere zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass ihr Hauptbestandteil Attapulguita oder Sepiolith ist. Dieser Badesand für Chinchillas ist perfekt in Tierhandlungen und Tierärzten zu finden. Verwenden Sie daher bitte keinen gewöhnlichen Sand oder andere Bestandteile, da Sie Augenreizungen verursachen oder ihn sogar versehentlich einnehmen können und Probleme haben verdauungsfördernd

Nur in sehr notwendigen Fällen

Es wurde immer gesagt, dass das Bad der Chinchillas ausschließlich mit Sand aus sein sollte besonderes Badezimmer für sie Es gibt eine Reihe von Mythen darüber: Es sollte nicht getan werden, weil das Gewicht des Wassers im dichten Fell nicht von der Chinchilla gestützt werden konnte und die Organe zerquetscht werden, sie sterben sofort durch a Dekompensation Masse, sie verlieren völlig ihre Haare usw.

Dies ist nicht wahr: Der einzige Grund, von einer Benetzung abzuraten, ist der Schwierigkeit das existiert zum Zeitpunkt von trockne sie ziemlich gut, da Feuchtigkeit zu Hautinfektionen, Dermatitis, Pilzen oder zu einer Grippe oder Lungenentzündung führen kann. Einfach aus diesem Grund sollte es nicht gemacht werden, und wenn wir auch die Verwendung eines Shampoos hinzufügen, kann es ein irritierend primäre Schleimhäute, wie die Bindemembran der Augen. .

Wann soll er mit Wasser gebadet werden?

Bei vielen Gelegenheiten entkommen die Chinchillas aus ihren Käfigen, manchmal für kurze Zeit Nachlässigkeit oder weil sie einfach lernen, die Käfige zu öffnen und zu gehen. In solchen Fällen haben wir möglicherweise den Mop-Eimer mit Wasser und Reinigungsmittel oder einen Krug mit Wasser, eine Vase, den offenen Toilettendeckel usw. belassen. und der chinchilla wird ein gegeben tauchen.

Andere Fälle, die Ihre Gesundheit gefährden, können u. U. überschüssigen Urin enthalten, der mit einem entfernt werden sollte nasses Tuch oder beschneiden von befleckten Haaren - ein Sturz in einen Behälter mit Öl, Nikotin am Haar und Inkontinenzfällen, so dass manchmal ein Bad notwendig ist. Das Nassbad wird nur in Fällen durchgeführt, in denen nur Sandbasis ist unmöglich dass die Chinchilla sauber ist, zum Beispiel Flecken, die sich nicht entfernen lassen, oder wenn das Tier an einem nicht sehr hygienischen Ort gebadet hat, wie dem Wasser des Mops oder der Toilettenschüssel.

Die erste Alternative Um Spuren von Nikotin und Teer zu entfernen, Flecken beim Schutz einer anderen Chinchilla zu pinkeln, nach dem Geschlechtsverkehr oder einem versuchten Geschlechtsverkehr übermäßiges Sperma im Haar zu haben, müssen diese Flecken mit einem feuchten Tuch mit warmem Wasser gereinigt und getrocknet werden sofort mit einem Handtuch, um es später in das Sandbad zu legen. Im Falle einer Inkontinenz sollten die Haare der Hautpartie ein wenig beschnitten werden, damit sie sich nicht weiter verfärben und Infektionen vorbeugen.

Nerdy und White erzählen uns davon Matildes Mission Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art...1007 & lang = en das war schon oft nötig, eine Chinchilla mit Wasser und Shampoo für Nagetiere zu baden, wegen der Bedingungen woher sie kommen: Haare voller anderer Tierkot, äußerer Parasiten, Fett usw. Das erste Bad mit Wasser ergibt sich traumatisch Aufgrund ihrer Nervosität und der natürlichen Angst, die sie vor dem Wasser haben, ändert sich die Sache für das Tier nicht, wenn sie erst einmal merken, dass sie sauber sein werden, sondern sie gehen.

Es ist wichtig, noch einmal hervorzuheben, dass das Sandbad sollte nicht ersetzt werden Wenn die Chinchilla unter keinen Umständen weiß, wie sie mit Sand baden soll, ist es wichtig, dass sie sich das Wasserbad angewöhnt.

Badezeit

Um eine Chinchilla zu baden, brauchen wir zwei Leute, warmes Wasser (niemals heiß oder kalt) und vorzugsweise werden wir kein Shampoo oder Seife verwenden, aber wenn es keine Alternative gibt, werden wir ein Nagetier-Shampoo ohne starken Geruch verwenden (je neutraler, desto besser). Wir werden es vermeiden Strömungen Luft schließt das Fenster und die Tür. Wenn es Winter ist, stellen Sie ein Gerät zum Erwärmen der Umgebung auf. Die Ohren sollten geschützt werden, damit kein Wasser eindringt, ebenso wie die Nase und die Augen.

Wir werden die Operation so oft wie möglich durchführen schnell und zart möglich, befeuchten, das Shampoo (nur in extrem notwendigen Fällen) mit sanften Massagen auftragen, um zu versuchen, die Chinchilla nicht zu verwickeln. Nicht verwenden Conditioner und gründlich ausspülen, um alle Seifenreste zu entfernen. Ein mittlerer Wasserdruck sollte verwendet werden, um das Tier nicht zu verletzen, oder noch besser, das Wasser mit einer Tasse auffangen und damit benetzen, damit das Geräusch des Hahns nicht zu hören ist erschrecken mehr. Denken Sie daran, keine Angst zu haben: Sie sind in der Regel nicht so nass wie trocken und sehen ein wenig schwächer aus als sie wirklich sind. Vermitteln Sie der Chinchilla nicht Ihre Angst oder Überraschung.

Dann wartet die andere Person mit einem Handtuch, damit sie nach Beendigung des Bades kann wickeln Sie es. Es werden mehrere Handtücher benötigt, um es so trocken wie möglich zu halten. Wenn das Badezimmer fertig ist, benutzen Sie einen Fön Mindesttemperatur Wenn Sie mit dem Handtuch weiter trocknen, muss möglicherweise die andere Person die Chinchilla halten. Denken Sie daran, den Trockner ständig in Bewegung zu halten und nicht auf einen einzelnen Bereich zu schauen, und überprüfen Sie ihn häufig Wenn die Luft heiß oder zu kalt ist.

Wenn die Ohren anfangen zu erröten oder um die Venen zu markieren ist, dass die Temperatur zu hoch ist, schalten Sie den Trockner aus, fahren Sie mit dem Handtuch fort und setzen Sie dann das Trocknen mit dem Gerät fort. Wenn Sie dies tun müssen, gibt es keine Alternativen, es ist keine Öffentlichkeit erlaubt, Sie müssen mehr in der Umgebung sein leise möglich. Sobald die Chinchilla getrocknet ist, legen wir ein Sandbad auf, um die Feuchtigkeitsreste zu entfernen, die wir nicht sehen oder wahrnehmen.

Informationsquelle: Nationale Vereinigung der Freunde des Kaninchens

Antworten

Beste Antwort: Chinchillas erfordern aufgrund ihrer Eigenschaften besondere Pflege und Vorsichtsmaßnahmen. Wenn wir diese einfachen Richtlinien nicht einhalten, werden unsere Haustiere niemals in einem optimalen Zustand sein, und daher wird ihr Leben kürzer und die Möglichkeit, an Krankheiten zu leiden, wird zunehmen.

Fellpflege

Das dichte und weiche Haar der Chinchillas, vielleicht das herausragendste Merkmal, erfordert von uns ein wenig Aufmerksamkeit, um einen optimalen Zustand beizubehalten.
Das Erste, was Sie wissen sollten, ist, dass Sie niemals eine Chinchilla baden sollten. Weil sie in Hochgebirgsregionen leben (oder vielleicht besser geeignet wären), in denen die Nachttemperatur drastisch sinken könnte, passten sich diese Tiere an, um ihr Fell in gutem Zustand zu halten, ohne baden zu müssen. Eine nasse Chinchilla war unter diesen Bedingungen eine tote Chinchilla, daher griffen diese Tiere auf ein reichhaltiges Element in ihrem Lebensraum zurück, das es ihnen ermöglichte, sich um ihren natürlichen Schutz zu kümmern, ohne nass zu werden und ohne das Risiko zu laufen, an Unterkühlung zu sterben. Wir sprechen über den Staub aus Vulkanasche, der in den Anden im Überfluss vorhanden ist. Die Anpassung hat einen solchen Punkt erreicht, dass das Wasser das Fell der Chinchillas verdirbt und die Staubbäder unabdingbar sind, damit die Haare locker und schwammig bleiben und die Luftschicht erhalten bleibt, die für die Ausübung ihrer Funktion erforderlich ist. Isolator

Wie können wir unseren Chinchillas ein Pulverbad geben?

Das erste, was wir brauchen, ist genau der Staub, und dies ist genau das komplizierteste Teil. Sie können kein Material für Chinchillas verwenden, um das Fell zu pflegen. Ein ungeeignetes Material für Ihr Badezimmer trägt nicht nur nicht zum guten Zustand Ihres Haares bei, sondern es ist auch möglich, dass die Wirkung umgekehrt ist . Außerdem besteht die Gefahr, dass die Chinchillas ernsthafte Probleme bekommen, wenn wir falsche Elemente verwenden. Es ist klar, dass wir nicht in die Anden gehen, um nach Vulkanaschestaub zu suchen. Die Lösung besteht darin, in den Bädern unserer Chinchillas speziellen Sand zu verwenden, der die Eigenschaften dieses Staubes simuliert. Der Sand für das Bad der Chinchillas ist normalerweise nicht leicht zu finden (das Richtigste wäre vielleicht zu sagen, dass es sehr schwer zu finden ist). Es hat den Vorteil, dass es ein inertes Material ist und daher nicht abläuft oder beschädigt werden kann, wenn es an einem geeigneten Ort aufbewahrt wird. Wenn wir einen Ort finden, an dem sie den Sand für Badezimmer verkaufen, und es nicht genau in der Nähe unseres Hauses ist, ist es günstig, eine gute Versorgung zu erhalten. Es gibt Menschen, die das Risiko eingehen, Substitute mit mehr oder weniger Erfolg einzusetzen. Vielleicht wird am häufigsten Maismehl verwendet. Es hat den Vorteil, dass selbst wenn das Tier eine kleine Menge aufnimmt, es nicht schädlich ist. Das andere Element, das manchmal verwendet wird, ist zerkleinerte Katzenstreu, um sie zu Staub zu zerkleinern. Sowohl die Züchter als auch die Eigentümer sind sich einig, dass für die Bäder der Chinchillas ausschließlich Sand empfohlen wird. Daher ist es mehr als ratsam, danach zu streben, diesen zu finden.
Sobald wir Sand für das Badezimmer haben, brauchen wir einen Container. Wir werden jeden wert sein, in dem sich unser Haustier frei bewegen kann, und das hat eine Tiefe, die Sand bis zu einer Höhe von 5 cm hinzufügen kann. und dass wir immer noch einen Rand haben, der hoch genug ist, damit die Chinchilla in ihrer Ekstase das Haus nicht mit Sand füllt. Es ist vorzuziehen, dass das von uns verwendete Tablett aus einem widerstandsfähigen Material besteht und es uns ermöglicht, es zu desinfizieren. Es wird auch empfohlen, den Behälter schwer zu halten, um ein versehentliches Kippen zu vermeiden.
Das Tablett muss problemlos durch die Käfigluke eingeführt werden können, weshalb in den Chinchilla-Käfigen Türen mit ausreichender Größe (groß) erforderlich sind.
Chinchillas sollten das Sandbad 5 oder 10 Minuten lang benutzen dürfen. N diesmal hat unser Haustier mehr als genug Zeit, um ein entspannendes Staubbad zu nehmen, und es fällt ihm nicht ein, das Tablett für andere Dinge zu verwenden. Die meisten Tiere, die gerne ein Staubbad nehmen, urinieren in der Schale, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Es ist jedoch erwiesen, dass sie zur Toilette werden kann, wenn sie länger als die unverzichtbare im Käfig verbleibt Die Chinchillas Die Häufigkeit des Bades variiert je nach Tier, Luftfeuchtigkeit. Im Allgemeinen ist es normalerweise ausreichend, alle zwei oder drei Tage ein Bad zu nehmen. Es gibt jedoch eine Reihe von Anzeichen, anhand derer wir feststellen können, ob wir zu kurz kommen oder nicht. Wenn das Haar unserer Chinchilla matt, zusammengebacken oder nass ist, müssen wir die Häufigkeit der Sandbäder erhöhen. Wenn sich unser Haustier hingegen ohne ersichtlichen Grund ständig kratzt, trocknet seine Haut aufgrund des Missbrauchs von Staubbädern übermäßig aus und wir müssen seine Häufigkeit verringern.
Nach jedem Gebrauch muss der mit Urin und / oder Auswurf befleckte Sand entfernt werden. Wenn eine Chinchilla einige Wochen lang nicht baden durfte, wird es einige Zeit dauern, bis sie sich an das Badezimmertablett gewöhnt hat.
Die beste Zeit, um unsere Chinchillas mit Ihrem Bad zu versorgen, ist der Morgen kurz nach Ihrer nächtlichen Aktivität. Es ist vorzuziehen, dass jedes Tier eine eigene Badewanne hat, um die Übertragung ansteckender Krankheiten so weit wie möglich zu vermeiden.
Es wird empfohlen, alle 2 bis 3 Monate die Wanne jeder Chinchilla zu leeren und zu desinfizieren.

Chinchillas verlieren alle drei Monate ihre Haare vollständig. Beginnen Sie am Kopf und enden Sie am Schwanz. Eine wirksame Methode, um die Menge an Haaren zu reduzieren, die unsere Chinchilla im Haus und im Käfig lockert, besteht darin, sie täglich zu bürsten. Dazu verwenden wir zuerst einen dicken und separaten Kamm mit Widerhaken. Wir werden immer vom Schwanz zum Kopf putzen. Sobald wir mit dem dicken Stacheldraht fertig sind, machen wir einen zweiten Durchgang mit einem feinen Stacheldraht und folgen dabei immer der gleichen Richtung. Es ist nicht notwendig, die ventrale Region der Chinchillas zu kämmen. Die beste Zeit, um unser Haustier zu kämmen, ist vor dem Sandbad. Der Sand dringt besser ein, das Badezimmer wird schmutziger und das Fell erhält bessere Ergebnisse

Das Sandbad für Chinchillas

Da das Reinigen mit einem Sandbad für diese Nagetiere ein natürliches und instinktives Verhalten ist, ist es notwendig, mindestens einige bereitzustellen 2 oder 3 mal pro Woche und mit einer Dauer von maximal 15 oder 20 Minuten, obwohl sie auch jeden Tag baden können, wenn die Umgebung sehr feucht ist, aber nur für 5 Minuten. Je feuchter die Umgebung ist, in der wir unsere Chinchilla haben, desto häufiger müssen Sie ein Sandbad nehmen, um Ihr Fell sauber und glänzend zu halten und nicht schmutzig oder zusammengebacken zu sein.

Für das Sandbad der Chinchillas gibt es einige spezielle Behälter oder Badewannen, die in den Zoohandlungen verkauft werden, damit Sie sie zusammen mit dem Sand für das jeweilige Bad verwenden können. In Wirklichkeit müssen Sie diese Badewannen nicht kaufen, da es ausreicht, einen Behälter mit einer Sandschicht zwischen 3 und 5 cm vorzubereiten, damit er den Boden bedeckt und wo Ihre Chinchilla bequem rollen kann, also hängt alles von ihrer Größe ab. Aber Sie sollten es nicht immer zu Ihrer Verfügung lassen Aber Sie müssen es abnehmen, wenn es vorbei ist, weil Sie sonst diesen speziellen Behälter oder diese Badewanne verwenden könnten, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Sie können den Sand mehrmals verwenden, indem Sie ihn bei jedem Bad Ihrer Chinchilla durch ein Sieb oder ein Sieb sieben, um die abgestorbene Haut oder mögliche Urinreste usw. zu entfernen. Natürlich müssen Sie einmal pro Woche den Badesand für Chinchillas komplett wechseln und eine neue Schicht auftragen, damit Ihr Nagetier gut aufgehoben ist und keine Hautprobleme auftreten können.

Dinge zu beachten für das Sandbad

Für das Sandbad der Chinchillas ist es ratsam, eine Reihe von Dingen zu berücksichtigen, die wir Sie erleichtern den Prozess und vermeiden unnötige Risiken wie:

  • Es ist besser, die Chinchillas am Nachmittag zu baden, wenn sie anfangen, aktiver zu werden.
  • Stören Sie sie nicht und seien Sie nicht zu nahe, wenn sie ihr Sandbad nehmen, denn diese Nagetiere sind reserviert und es ist besser, wenn sie ruhig und nicht gestresst sind.
  • Versuchen Sie, ihre Augen zu überprüfen, wenn sie mit dem Baden mit Sand fertig sind, falls sie eine Pause eingelegt haben und gereizte oder tränende Augen haben. In diesem Fall waschen Sie sie mit physiologischem Serum.
  • Wenn Sie bemerken, dass Ihre Chinchilla viel niest oder dass ein Teil des Körpers durch diesen Sandstaub gereizt wurde, müssen Sie ihn möglicherweise von einer anderen Marke kaufen, damit er nicht so reagiert. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.
  • Es ist nicht erforderlich, Ihr Haustier im Überschuss mit Sand zu baden, da die Haut zurückgehalten werden könnte.
  • Sie müssen die Chinchillas jedoch nicht ein wenig baden, da sich in Ihrem Fell Feuchtigkeit ansammeln kann und es verkrustet, kraus und nicht sehr glänzend wäre.

Bei alledem ist das Letzte, was zu wissen ist, dass der Sand für die Chinchillas badet sie sind wesentlichDa es ein Verhalten ist, das von Natur aus zu ihnen kommt, lieben sie es auch und wenn sie es nicht tun, können sie krank werden und sogar depressiv werden. Kümmere dich also gut um deine Chinchilla mit diesen Bädern, einer guten Ernährung und ein wenig Bewegung, damit du gesund und glücklich an deiner Seite bist.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Das Sandbad der ChinchillasWir empfehlen Ihnen, unsere Rubrik Hautpflege aufzurufen.

Pin
Send
Share
Send
Send